Zeitlicher Bezug: 29.10.2019

Veranstaltung zur Zukunft der Dempsey Kaserne am 29.Oktober 2019

Zufahrt Dempsey Kaserne

Mit dem Areal der Dempsey Kaserne, die Ende des Jahres von den britischen Streitkräften zurückgegeben wird, steht die nächste Konversionsfläche in Paderborn zur Entwicklung an. Der Neukonzeptionierung der rd. 20 ha großen Kaserne kommt im gesamten Konversionsprozess eine hohe Bedeutung zu, da die Umplanung der Fläche eine große Chance für die Stadtentwicklung darstellt.
Im Juli 2019 wurde bereits das Strukturkonzept zur Dempsey Kaserne als Grundlage für die weiteren Planungsschritte sowie für die Auslobung eines städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs beschlossen. Die Kasernenfläche im Norden von Schloß Neuhaus soll zu einem neuen Wohnquartier mit bis zu 300 Wohneinheiten mit einer Kindertagesstätte in integrierter Lage entwickelt werden und darüber hinaus Platz für kleinteiliges Gewerbe bieten.
Zur Zukunft der Dempsey Kaserne findet am 29. Oktober 2019 ab 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Schloß Neuhaus (Im Schloßpark 15, 33104 Paderborn) eine Bürgerveranstaltung statt.
Ergänzend zu den Informationen über das geplante weitere Vorgehen zur Entwicklung der Dempsey Kaserne wird an diesem Abend eine Themenwerkstatt angeboten, innerhalb derer verschiedene, für die städtebauliche Entwicklung relevante Themen zur Diskussion gestellt und Anregungen entgegengenommen werden.
Neben Vertretern der Stadtverwaltung wird das wettbewerbsbetreuende Büro post welters + partner mbB aus Dortmund vor Ort sein und durch den Abend führen.
Wir laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Information und Diskussion ein.