Zeitlicher Bezug: 11.07.2019

Strukturkonzept Dempsey Kaserne

Am 11. Juli 2019 hat der Rat der Stadt Paderborn das Strukturkonzept Dempsey Kaserne als Grundlage für die weiteren Planungsschritte der Kasernenfläche beschlossen. Die Dempsey Kaserne, die voraussichtlich noch bis Mitte 2019 von den britischen Streitkräften genutzt wird, ist nach der Alanbrooke Kaserne die nächste Konversionsfläche der Stadt Paderborn, die entwickelt wird. Der Entwicklung der Dempsey Kaserne kommt im gesamten Konversionsprozess in Paderborn ebenfalls eine hohe Bedeutung zu, da die Umplanung der Fläche eine Chance für die Stadtentwicklung darstellt, um neue Wohneinheiten für die wachsende Stadt und Raum für Gewerbe schaffen zu können. Das Strukturkonzept ist als Orientierungsrahmen zu verstehen, der Leitplanken für die künftigen planerischen Konkretisierungen bildet. Zudem ist das Strukturkonzept Grundlage für die Auslobung eines städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerbs. Aus dem Siegerentwurf des Wettbewerbs kann anschließend der Bebauungsplan entwickelt werden.