Zeitlicher Bezug: April 2016

Polis Convention am 20. und 21.April 2016

Stadt Paderborn Polis Convention 2016

Die Stadt Paderborn hat in der letzten Woche auf der „polis Convention“ in Düsseldorf den anstehenden Konversionsprozess präsentiert. Bei der Messe für Stadtentwicklung stellte das Stadtplanungsamt auch die Wohnbauflächen „Springbach Höfe“ und das „Paderquellgebiet“ als nationales Projekt des Städtebaus vor.
„Wir konnten viele konstruktive Gespräche mit Fachplanern und regionalen Projektentwicklern führen. Aber auch der Austausch mit den Kollegen auf kommunaler Ebene und den Vertretern des Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MBWSV) war überaus fruchtbar“, erläuterte Claudia Warnecke, Technische Beigeordnete der Stadt Paderborn. Vor allem die Paderborner Konversionsflächen mit ihren vielfältigen Potenzialen stießen auf viel Interesse bei den über 2.500 Messebesuchern.
Neben den im Vorfeld vereinbarten Gesprächen, konnten auch am Messestand viele interessante Gespräche zu den Themen Konversion, Wohnungsbau und Stadtentwicklung geführt werden. Dies ist wichtig, um auch im nordrhein-westfälischen Vergleich als wachsende Großstadt wahrgenommen zu werden.

Eröffnet wurde die Messe durch Initiator und Veranstalter Prof. Dr. Johannes Busmann und mit einem Grußwort von Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW. Ebenfalls mit einem Grußwort präsent war Ulrich Paßlick, Vorsitzender des Bau- und Verkehrsausschusses des Städtetages Nordrhein-Westfalen. Mehr als 140 Aussteller aus Städten, Kommunen und der Immobilienwirtschaft präsentierten dem Fachpublikum u.a. ihre Projekte, Strategien, Flächen- und Grundstückspotenziale, Immobilienbestände, Quartiersentwicklungen und nachhaltigen Entwicklungskonzepte.