Zeitlicher Bezug: 13.09.2017

Informationsveranstaltung zum B-Plan Nr. 301

Alabrooke Kaserne Paderborn, denkmalgeschützte Gebäude an der Elsener Straße

Bei einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 13. September, stellte die Stadt Paderborn den Bebauungsplan Nr. 301 „Alanbrooke“ zur städtebaulichen Neuordnung der ehemaligen Kasernenfläche an der Elsener Straße vor. Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren um 19.30 Uhr in die Aula des Goerdeler Gymnasiums, Goerdelerstraße 35, 33102 Paderborn, herzlich eingeladen.
Mit einem kurzen Einführungsvortrag informierten die Verantwortlichen über den aktuellen Stand der Planungen. Anschließend standen sie für individuelle Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 301 „Alanbrooke“ sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine zivile Nachnutzung der ehemals von den Briten genutzten Kasernenfläche geschaffen werden. Ziel ist die Bereitstellung einer großdimensionierten Wohnbaufläche für alle Bevölkerungsgruppen. Das städtebauliche Konzept soll ein attraktives, innovatives und familienfreundliches Wohnquartier mit gemischter Baustruktur ermöglichen, das eine hohe städtebauliche Qualität bietet.

Das Protokoll der Veranstaltung finden Sie in der Bibliothek.

Den Bebauungsplan und die direkten Ansprechpartner finden Sie im Bauleitplanungsportal der Stadt Paderborn.