Abbrucharbeiten laufen weiter auf Hochtouren

Alanbrooke Rückbau

Die Abbrucharbeiten auf dem Gelände des Alanbrooke Quartiers laufen trotz Corona derzeit auf Hochtouren. Nachdem in den letzten zwei Wochen das Gebäude 32, direkt an der Erzbergerstraße abgerissen wurde, beginnen am Montag, 11.Mai, die Arbeiten für den Abbruch der Keller der Gebäude 33 und 34 an der Erzberger Straße auf Höhe der Julius-Leber-Straße. Parallel dazu wird die Bauschuttaufbereitung des Abbruchmaterials mittels Brechanlage das beim Abriss der Gebäude 32, 33 und 34 entstandene Abbruchmaterial in kleine Teile brechen, um dies einer weiteren Verwendung zuzuführen.

Die ausführende Firma wird durch den Einsatz von Wasserschläuchen und Sprühkugeln die Staubentstehung soweit wie möglich minimieren. Anwohner direkt gegenüber der drei Gebäude sollten aber, um den Staubeintrag in die Wohnräume zu vermeiden, die Fenster werktags von 7 bis 17 Uhr geschlossen halten. Auch empfindliche Gartenmöbel sollten eventuell abgedeckt oder reingestellt werden.

Die Arbeiten an den Gebäuden 32, 33 und 34 werden voraussichtlich zwei Wochen andauern. Über die Webcam auf der Homepage der Stadt Paderborn kann der Abbruchfortschritt live mitverfolgt werden. Die Webcam Alanbrooke Quartier ist unter https://www.paderborn.de/rathaus-service/news/webcams.php zu finden.

Die Stadt Paderborn bittet alle Anwohnerinnen und Anwohner so wie Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen.