Rahmenplan Waldkamp

Der Rat hat den überarbeiteten Rahmenplan des Siegers (Tobe.STADT Büro für Städtebau und Stadtplanung mit AO Landschaftsarchitekten Stadtplaner & Ingenieure Mainz GmbH) in seiner Sitzung am 29.06.2021 als Grundlage für die Ziehung der Erstzugriffsoption sowie der anstehenden Verkehrswertermittlung seitens der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) beschlossen.
Für das anstehende Wertermittlungsverfahren mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist es notwendig, den überarbeiteten und konkretisierten Stand des Rahmenplans politisch beschließen zu lassen. Nur so kann der aktuelle Planstand verbindlich und somit von der BImA akzeptiert, als Grundlage der Wertermittlung herangezogen werden.
Der Rahmenplan dient außerdem als Grundlage für die Schaffung von Planungsrecht durch das anschließende Bebauungsplanverfahren. Der Start der Wertermittlung und des Bebauungsplanverfahrens steht nun kurz bevor.

Stand: 
06/2021