Bürgerbeteiligung Sennelager Sommer 2015 - Dokumentation

Mit der Phase der Bürgerbeteiligung im Sommer 2015 in den unterschiedlichen Veranstaltungsformaten wurde der Grundstein für die weitere Entwicklung der Normandy Barracks und dem Stadtteil Sennelager gelegt. Ideen, Nutzungsvorschläge und Handlungserfordernisse fließen als Themenschwerpunkte in den fortlaufenden Prozess ein. Dabei stehen nicht nur die Normandy Barracks im Fokus, sondern der gesamte Ortsteil Sennelager, um raumübergreifende Lösungen und Verbesserungen zu erzielen. Diese ganzheitliche Betrachtung wird in die weitere Konzepterarbeitung aufgenommen und perspektivisch mit dem strategischen Instrument eines Integrierten Handlungskonzepts (IHK) weitergeführt. Dabei sollen sowohl die bisherigen Kasernenflächen als auch die von den Briten genutzten Wohnungsbestände näher betrachtet, eine nachhaltige Verbesserung der Lebenssituation erzielt und eine Aufwertung Sennelagers ermöglicht werden. Dies gilt für beide Entwicklungspotenziale der Normandy Barracks – die militärische Folgenutzung und die Aufgabe des Militärstandortes.
Mit Beschluss vom 02.06.2016 hat darüber hinaus der Rat der Stadt vorbereitende Untersuchungen nach dem besonderen Städtebaurecht eingeleitet.

Kategorie: 
Information & Bürgerbeteiligung
Standort: 
Sennelager
Stand: 
06/2016